Spezialtipp

Klaras Nein

Bild: HR/Thomas Aurin

Sonntag, 14:04 Uhr HR2

Hörspiel

Klaras Nein

Hörspiel nach einem Roman von Soazig Aaron, Musik: Peter Zwetkoff, Hörspielbearbeitung & Regie: Ulrich Lampen. Sophie Rois.

Tagestipp

Heute, 18:20 Uhr Ö1

Moment am Sonntag

Sterne. Punkte. Noten. Warum jeder über fast alles eine Bewertung abgeben soll oder will "Sie sind am Ziel. Wie war die Erfahrung?" "Sie waren einkaufen. Möchten Sie die Erfahrung bewerten?" "Sie haben noch keinen Bewertung abgegeben." Von der Untersuchung beim Hautarzt bis zur Onlineauktion - bewertet wird alles. Wer selbst nicht auf die Idee kommt, wird erinnert. Suchmaschinen, Onlineshops und Navigations-Apps fordern Bewertungen durch Userinnen und User mit Nachdruck ein. Kundenmeinungen sind Währung. Sie sollen Orientierung bieten und sind oft nicht mehr als Nebelgranaten. Gestaltung: Alina Sklenicka Matthias Däuble

Konzerttipp

Heute, 19:00 Uhr BR-Klassik

Sonntagskonzert mit dem Münchner Rundfunkorchester

Live aus dem Münchner Prinzregententheater Orchesterlieder von Jules Massenet, Reynaldo Hahn und Gabriel Fauré PausenZeichen Franziska Stürz im Gespräch mit Mitwirkenden Reynaldo Hahn: "L"île du rêve" Polynesische Idylle in drei Akten In französischer Sprache Mahénu - Hélène Guilmette Téria/Faimana - Ludivine Gombert Oréna - Anaïk Morel Loti - Artavazd Sargsyan Tsen Lee/Kerven - Cyrille Dubois Tairapa/Henry - Thomas Dolié Le Concert Spirituel Leitung: Hervé Niquet Sonntagskonzerte des Münchner Rundfunkorchester heben normalerweise eine vergessene oder zumindest abseits des mainstream-Repertoires stehende Oper ins Bewusstsein. Ohne Szene, ganz und gar auf die Musik und den Gesang konzentriert, also konzertant. Am 26. Januar 2020 geht einer völlig unbekannten "Polynesischen Idylle", der 1898 uraufgeführten ersten Oper von Reynaldo Hahn ("L"ile du rêve / Die Insel der Träume"), ungewöhnlicherweise ein Bukett Orchesterlieder voraus. Der französische Spätromantiker, der sich auch mit Operetten und als Dirigent profilierte, wird damit auf dem Terrain der Gedichtvertonung eingeführt, bevor sein Theaterinstinkt, sein Umgang mit einem Librettotext, auf den Prüfstand kommt. Es dreht sich um eine Liebesgeschichte auf Tahiti. Der Dirigent Hervé Niquet war beim Rundfunkorchester zuletzt mit einer Rarität von Charles Gounod zu erleben - "Le tribut de Zamora" -, lässt sich diesmal von Sängern wie Hélène Guilmette und Thomas Dolié unterstützen: beim Plädoyer für musikalische Preziosen! Im Münchner Prinzregententheater ist BR-KLASSIK wie gewohnt live dabei.

Hörspieltipp

Heute, 14:04 Uhr HR2

Hörspiel

"Klaras Nein" von Soazig Aaron Ende Juli 1945 - Klara ist unter den letzten heimkehrenden Überlebenden aus Auschwitz - beginnt Angelika ein Tagebuch, um festzuhalten, wie sie die Freundin, eine aus Frankreich deportierte Deutsche, nach der Rückkehr erlebt.

Featuretipp

Heute, 19:30 Uhr SWR2

SWR2 Mehrspur

Radio reflektiert Mit Wolfram Wessels In "Mehrspur. Radio reflektiert" geht es ums Radio, ums Radiomachen, um Feature und Hörspiel - wie in dem Internetprojekt Dokublog.de auch. Deshalb werden hier die Beiträge von der Seite einmal im Monat gesendet. Neben den Dokublog-Features und -O-Tönen enthält die Sendung Essays, Analysen, Meinungen und Neues aus der Welt des Radios.

Podcast

Deutschlandfunk

Edifício Copan - Leben im größten Wohnhaus der Welt

In der brasilianischen Metropole São Paulo steht das größte Wohngebäude der Welt: das Edifício Copan, ersonnen von Oscar Niemeyer, dem Nestor der brasilianischen Architektur. Menschen aller sozioökonomischen Schichten sollten hier leben und sich begegnen. Lange galt dieser Traum als gescheitert. Von Tom Noga www.deutschlandfunk.de, Freistil

Hören

Hörspiel-Download

SWR 2

Roter Glamour (2/2). Polit-Thriller von Dominique Manotti

Über der Türkei explodiert ein Flugzeug voller Waffen, was allerdings mit dem Wahlkampf in Frankreich zu tun hat. In einem äußerst nüchternen Stil arbeitet Dominique Manotti eine nahe Vergangenheit auf, die geprägt ist von zerstörten Utopien und verlorenen Hoffnungen. | Aus dem Französischen von Andrea Stephani | Mit: Barbara Nüsse, Felix von Manteuffel, Gerd Wameling, Marc Hosemann, Jürgen Uter u. v. a. | Musik: Andreas Bick | Hörspielbearbeitung und Regie: Beatrix Ackers | (Produktion: NDR/SWR 2019)

Hören